Linux-Dateisysteme: XFS und JFS

Alexander Schreiber
TU Chemnitz, Fakultät für Informatik
als@thangorodrim.de

8. September 2000

Zusammenfassung:

Linux unterstützt bereits eine umfangreiche Liste an Dateisystemen. Zu diesen kommen jetzt noch zwei Filesysteme aus dem kommerziellen Bereich dazu: XFS von SGI und JFS von IBM. Was leisten sie und welchen Vorteil hat Linux davon?

Eigenschaften von XFS

Skalierbarkeit

Journaling und Zuverlässigkeit

Leistungsfähigkeit

Spezielle Features

Technische Details

Technische Details - Teil 2

Eigenschaften von JFS

JFS - technische Details

Probleme bei der Portierung von JFS / XFS

Status der Portierungen

URLs

http://oss.software.ibm.com/developerworks/opensource/jfs

Alexander Schreiber
2000-09-08