Luisa Sontag, Andreas Nicolai, Stefan Vogelsang

Validierung der Solverimplementierung des hygrothermischen Simulationsprogramms Delphin

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-128968

Kurzfassung in Deutsch

Das Simulationsprogramm Delphin ermöglicht die Berechnung des gekoppelten Wärme-, Feuchte-, Luft- und Stofftransports in kapillarporösen Materialien. Die Simulation verwendet ein numerisches Lösungsverfahren für die Differentialgleichungen welche die Transportprozesse beschreiben. Zur Kontrolle der numerischen Fehler sowie der korrekten Implementierung der physikalischen Gleichungen werden Validierungsrechnungen durchgeführt. Dafür werden vordefinierte Testfälle eingegeben, gerechnet und mit Referenzlösungen bzw. den Ergebnissen anderer Simulationsprogramme verglichen.
In diesem Artikel werden die Ergebnisse der Validierung der Delphin Versionen 5.6, 5.8, 6.0 und 6.1 zusammengefasst. Es wurden folgende Testfälle gerechnet: HAMSTAD Benchmarks 1 bis 5, DIN EN ISO 10211 Fall 1 und 2, DIN EN 15026 und der Aufsaug-Trocknungs-Test. Die Validierung von Delphin erfolgte hinsichtlich des Wärme-, Feuchte- und Lufttransports bei ein- und zweidimensionalen Problemstellungen. Alle Programmversionen erfüllen die Anforderungen aller Testfälle.

weitere Metadaten

Schlagwörter
(Deutsch)
Delphin, Transportsimulation, Validierung, HAMSTAD, DIN EN ISO 10211, DIN EN 15026, Delphin 6
Schlagwörter
(Englisch)
Delphin, transport simulation, Validation, HAMSTAD, DIN EN ISO 10211, DIN EN 15026, Delphin 6
DDC Klassifikation005, 004
RVK KlassifikationZI 3100
Institution(en) 
HochschuleTechnische Universität Dresden
FakultätFakultät Architektur
InstitutInstitut für Bauklimatik
ProfessurProfessur für Bauphysik
DokumententypForschungsbericht
SpracheDeutsch
Veröffentlichungsdatum (online)26.11.2013
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-128968
Inhaltsverzeichnis1 Einleitung
1.1 Fehlerquellen bei numerischen Lösungsverfahren
1.2 Validierungssystematik
1.3 Beschreibung der Testfälle
2 Materialgenerierung
2.1 Konstante Speichereigenschaften
2.2 Konstante Transporteigenschaften
2.3 Feuchtespeicherung
2.4 Feuchtetransport
2.5 Wärmeleitung
2.6 Materialdatei
3 HAMSTAD Benchmark 1
3.1 Materialdaten
3.2 Klimadaten und Randbedingungen
3.3 Validierungsrechnung
4 HAMSTAD Benchmark 2
4.1 Materialdaten
4.2 Klimadaten und Randbedingungen
4.3 Validierungsrechnung
5 HAMSTAD Benchmark 3
5.1 Materialdaten
5.2 Klimadaten und Randbedingungen
5.3 Validierungsrechnung
6 HAMSTAD Benchmark 4
6.1 Materialdaten
6.2 Klimadaten und Randbedingungen
6.3 Validierungsrechnung
7 HAMSTAD Benchmark 5
7.1 Materialdaten
7.2 Klimadaten und Randbedingungen
7.3 Validierungsrechnung
8 DIN EN ISO 10211 Fall 1
8.1 Materialdaten
8.2 Klimadaten und Randbedingungen
8.3 Validierungsrechnung
9 DIN EN ISO 10211 Fall 2
9.1 Materialdaten
9.2 Klimadaten und Randbedingungen
9.3 Validierungsrechnung
10 DIN EN 15026
10.1 Materialdaten
10.2 Klimadaten und Randbedingungen
10.3 Validierungsrechnung
11 Aufsaug-Trocknungs-Testfall (Wetting&Drying)
11.1 Materialdaten
11.2 Klimadaten und Randbedingungen
11.3 Validierungsrechnung
12 Zusammenfassung

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden