Jan Horbach

Aktuelle Entwicklungen des DynShapers

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-200200405

Kurzfassung in Deutsch

Gemeinsamer Workshop von Universitaetsrechenzentrum und Professur Rechnernetze und verteilte Systeme der Fakultaet fuer Informatik der TU Chemnitz.

Der Dynamic Traffic Shaper erlaubt ein dynamisches Bandbreiten-Management von
begrenzten Netzzugängen unter Zuhilfenahme der Quality-of-Service-Möglichkeiten
des Linux-Kerns. Er wird typischerweise auf einem Router, der das gemanagete
lokale Netz mit dem Internet verbindet, eingesetzt. Nutzer dieses Netzes werden
anhand ihrer Transfervolumina für eine gewisse Zeit in verschiedene Nutzergruppen
mit unterschiedlichen Bandbreiten eingeordnet. Damit soll sichergestellt
werden, dass über einen bestimmten Zeitraum nur ein festgelegtes Datenvolumen
verursacht werden kann. In diesem Vortrag werden die aktuellen Entwicklungen
beim Einsatz im Chemnitzer Studentennetz aufgezeigt.

weitere Metadaten

Schlagwörter
Bandbreite
Schlagwörter
QoS
Schlagwörter
Quality of Service
SWD SchlagworteHTTP
SWD SchlagwortePHP
SWD SchlagworteNetzwerkmanagement
SWD SchlagworteRPC
SWD SchlagworteXML
DDC Klassifikation004
Institution(en) 
HochschuleTU Chemnitz
FakultätFakultät für Informatik
Betreuer Prof.Dr. Uwe Huebner
Matthias Clauss
DokumententypVorlesung / Vortrag
SpracheDeutsch
Veröffentlichungsdatum (online)06.05.2002
persistente URNurn:nbn:de:bsz:ch1-200200405
QuelleWorkshop Peer-to-Peer-Computing

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden