Sylvi Bianchin

Feldhecken und deren Einfluss auf Hochwasser und Naturschutz unter Berücksichtigung von agrarökonomischen Belangen im Naturraum Erzgebirge

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:105-qucosa-81954

Kurzfassung in Deutsch

Ziel der Arbeit war die Beurteilung der räumlichen Verteilung und Struktur von Feldhecken hinsichtlich ihrer Wirkung für Hochwasser- und Naturschutz, sowie die Analyse von agrarökonomischen Faktoren, welche die Anlage von Hecken fördern beziehungsweise behindern. Folgende Fragen standen bei den Untersuchungen im Mittelpunkt: Wie muss eine Hecke sowohl aus naturschutzfachlicher als auch hydrologischer Sicht aufgebaut sein, um eine optimale Wirkung zu erzielen, und wie müssen die Rahmenbedingungen für Landwirte aussehen, damit Heckenstrukturen nicht nur erhalten, sondern auch neu angelegt werden können? Um diese komplexen Fragen zu beantworten, wurden verschiedene methodische Ansätze zur Analyse ökologischer, hydrologischer und entscheidungsbildender Prozesse gewählt. Um die Ergebnisse der verschiedenen Skalenarten (ordinal / kardinal) zu vergleichen und dabei aus verschiedenen Optionen eine für alle Ziele optimale Vorzugsvariante zu ermitteln, wurde am Ende eine Nutzwertanalyse durchgeführt.

Kurzfassung in Englisch

There were two main purposes of the study; the evaluation of the spatial distribution and structural patterns of hedgerows in regard to their impact on flood prevention and nature conservation, and the investigation of factors facilitating or constraining the establishment of hedgerows. On the basis of this assessment, knowledge based recommendations were developed for the facilitation of hedgerows in agricultural landscapes in mountainous areas such as the Erzgebirge. The following questions were the main focus of the investigation: how should a hedgerow be composed to obtain the optimal effect from the nature conservation as well as the flood prevention point of view, and how should the general requirements for farmers be constructed so that hedgerows are not only maintained but also newly established. To answer these complex questions different methodologies were applied for analysing ecological, hydrological and decision-forming processes. In order to compare the results and hedgerow alternatives to determine the optimal choice, a value-benefit analysis was performed.

weitere Metadaten

übersetzter Titel
(Englisch)
Hedge rows and their influence on flood prevention and nature conservation under consideration of agricultural conditions in the mountain ranges of the Erzgebirge
Schlagwörter
(Deutsch)
Hecken, Hochwasserschutz, Naturschutz, hydrologische Modellierung, WaSiM-ETH, Landnutzung, Nutzwertanalyse, Erzgebirge
Schlagwörter
(Englisch)
hedge rows, flood prevention, nature protection, hydrological modelling, WaSiM-ETH, land use, value-benefit analysis, Erzgebirge
SWD SchlagworteErzgebirge, Hecke, Hochwasserschutz, Naturschutz, Nutzwertanalyse
DDC Klassifikation570
Institution(en) 
HochschuleTU Bergakademie Freiberg
FakultätChemie und Physik
InstitutInstitut für Biowissenschaften
ProfessurAG Biologie / Ökologie
BetreuerProf. Dr. Hermann Heilmeier
GutachterProf. Dr. Hermann Heilmeier
Prof. Dr. rer. nat. Jörg Matschullat
PD Dr. Volkmar Dunger
DokumententypDissertation
SpracheDeutsch
Tag d. Einreichung (bei der Fakultät)20.09.2011
Tag d. Verteidigung / Kolloquiums / Prüfung09.12.2011
Veröffentlichungsdatum (online)24.01.2012
persistente URNurn:nbn:de:bsz:105-qucosa-81954

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden