Dipl.-Psych. Annett Puggel

Die Wirkung der organisationalen Absorptionsfähigkeit auf die Innovationsbereitschaft von Führungskräften

Modell und empirische Überprüfung im Kontext von Prozessinnovationen

Model and empirical test in the context of process innovations

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-83963

Kurzfassung in Deutsch

Die individuelle Bereitschaft für organisationale Veränderungen stellt eine zentrale Determinante des innovationsförderlichen Führungsverhaltens sowie der Innovativität von Unternehmen dar. Die Dissertation fragte daher nach der Entstehung und Förderung der Innovationsbereitschaft von Führungskräften und untersuchte die darauf bezogene Wirkung der organisationalen Absorptionsfähigkeit. Innovationsbereitschaft wurde hierbei verstanden als das Erkennen und positive Bewerten eines Veränderungsbedarfes sowie einer Veränderbarkeit der unternehmensinternen Situation. Organisationale Absorptionsfähigkeit wurde definiert als dreidimensionales Konstrukt des Erkennens, Aufnehmens und Verwertens von neuem, unternehmensexternem Wissen. Das postulierte Wirkungsmodell wurde mit einer quantitativen Untersuchung an einer nach Größe und Branche für Deutschland repräsentativen Stichprobe von 668 kleinen und mittleren Unternehmen empirisch überprüft. Dabei zeigte sich, dass der Kontakt zu externem Wissen den wahrgenommenen Veränderungsbedarf erhöhte, während die systematische Verarbeitung und Weitergabe dieses Wissens die wahrgenommene Veränderbarkeit der Unternehmenssituation positiv beeinflussten. Bisherige Prozessinnovationen reduzierten den wahrgenommenen Veränderungsbedarf, während inkrementelle Prozess- und Strukturveränderungen des Unternehmens positiv auf die Einschätzung der Veränderbarkeit wirkten. Damit konnte der Einfluss der organisationalen Absorptionsfähigkeit auf die Innovationsbereitschaft von Führungskräften differenziert werden, forschungstheoretische und forschungsmethodische Implikationen sowie Empfehlungen für die Unternehmenspraxis wurden entsprechend abgeleitet.

weitere Metadaten

übersetzter Titel
(Englisch)
The impact of organizational absorptive capacity on leader’s readiness for change
Schlagwörter
(Deutsch)
Prozessinnovation, Führung, Innovationsbereitschaft, Absorptionsfähigkeit, KMU
Schlagwörter
(Englisch)
innovation, leadership, readiness for change, absorptive capacity, SME
SWD SchlagworteFührung, Innovation, Klein- und Mittelbetrieb
DDC Klassifikation330
Institution(en) 
HochschuleTU Chemnitz
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften
BetreuerProf. Dr. Peter Pawlowsky
GutachterProf. Dr. Peter Pawlowsky
Prof. Dr. Rainhart Lang
DokumententypDissertation
SpracheDeutsch
Tag d. Einreichung (bei der Fakultät)31.08.2011
Tag d. Verteidigung / Kolloquiums / Prüfung26.01.2012
Veröffentlichungsdatum (online)24.02.2012
persistente URNurn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-83963

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden