Jens Bove

Das Archiv der Fotografen in der Deutschen Fotothek

Zukunft für Fotografenarchive

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-101898

Kurzfassung in Deutsch

Im September 2012 hat das Archiv der Fotografen in der Deutschen Fotothek seine Tätigkeit aufgenommen. Die Deutsche Fotothek in der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden übernimmt damit Verantwortung für die Erhaltung und Präsentation fotografischer Werke und Nachlässe als Teil unseres visuellen Erbes.
Die Deutsche Fotothek ist Ansprechpartner für Fotografen und ihre Nachfahren, für Institutionen und Museen, für die Wissenschaft und alle Bilder- Suchende. Sie bewahrt und aktiviert Fotografenarchive oder vermittelt diese in Kooperation mit weiteren fotografischen Institutionen an geeignete Standorte.
Das virtuelle Archiv der Fotografen macht die Lebenswerke bedeutender deutscher oder in Deutschland arbeitender Fotografen anschaulich sichtbar und trägt zur Vermittlung der Vielfalt und Bedeutung deutscher Fotografie bei.

weitere Metadaten

Erschienen in BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen - Jg. 5. 2012, H. 4
Schlagwörter
(Deutsch)
Deutsche Fotothek, SLUB Dresden, Fotografie, Archiv
Schlagwörter
(Englisch)
saxony, libraries, photography
SWD SchlagworteSächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek / Abteilung Deutsche Fotothek, Photograph, Archiv
DDC Klassifikation020
RVK KlassifikationAN 80190
Institution(en) 
InstitutionSLUB Dresden
DokumententypArtikel
SpracheDeutsch
Veröffentlichungsdatum (online)09.01.2013
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-101898
QuelleBIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen 5(2012)4, S. 232-235

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden