Michael Vogel

10 Jahre nach der Jahrhundertflut

Sächsischer Werkstatttag für Bestandserhaltung

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-101951

Kurzfassung in Deutsch

Der Werkstatttag für Bestandserhaltung fand am 20. September 2012 in Tharandt statt, am Standort Forstwissenschaften der TU Dresden und der SLUB, der 2002 von den Regenfluten aus dem Erzgebirge besonders stark betroffen war. Zur Fortbildung „Kultureinrichtungen nach der Jahrhundertflut im Jahr 2002 – Rückblicke und Schlussfolgerungen“ kamen 45 Teilnehmer aus Sachsen, Berlin und Brandenburg, darunter Vertreter aus damals betroffenen Einrichtungen und den seither gegründeten Notfallverbünden, aber auch aus der vom Neiße-Hochwasser 2010 heimgesuchten Lausitz mit großen Schäden in Zittau, in Görlitz und im Kloster St. Marienthal.

weitere Metadaten

Erschienen in BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen - Jg. 5. 2012, H. 4
Schlagwörter
(Deutsch)
Sachsen, Bibliotheken, Hochwasser, Bestandserhaltung, SLUB Dresden, TU Dresden, Jahrhunderflut
Schlagwörter
(Englisch)
libraries, saxony, flooding, preservation, conservation
SWD SchlagworteSachsen, Bestandserhaltung, Kongress ; Tharandt <2012>, Bericht
DDC Klassifikation020
RVK KlassifikationAK 87100
Institution(en) 
InstitutionSLUB Dresden
DokumententypArtikel
SpracheDeutsch
Veröffentlichungsdatum (online)09.01.2013
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-101951
QuelleBIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen 5(2012)4, S. 251-252

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden