Birgit Benkhoff, Juliane Hoth

Partizipatives Frühwarnsystem für Kooperation in virtuellen Unternehmen

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-140646

Kurzfassung in Deutsch

Zusammenschlüsse über Firmengrenzen hinweg sind mit Risiken verbunden, besonders bei Einbindung von Mitarbeitern. Ein neu entwickeltes Frühwarnsystem ermöglicht ein rechtzeitiges Eingreifen in die Kooperationsprozesse, bevor eine erfolgsmindernde Wirkung einsetzen könnte. Es basiert auf Forschungsergebnissen zu Führung und Mitarbeitermotivation in Projektgruppen und orientiert sich an den Erfahrungen von Managern bei der Gestaltung interorganisationaler Zusammenarbeit. Die informationsund kommunikationstechnische Umsetzung dient dem ökonomischen orts- und zeitflexiblen Einsatz sowie einer schnellen Rückmeldung. Inzwischen wurde das Frühwarnsystem in verschiedenen Kooperationsprojekten eingesetzt und von den Beteiligten positiv angenommen.

weitere Metadaten

Erschienen in GeNeMe '07
Schlagwörter
(Deutsch)
Konferenz, GeNeMe 2007, Neue Medien, Virtuelles Unternehmen, Frühwarnsystem, Kooperation, Mitarbeitermotivation
Schlagwörter
(Englisch)
conference, new media, online community, virtual enterprises, early warning system, cooperation, employee motivation
DDC Klassifikation330
RVK KlassifikationQR 760
Institution(en) 
HochschuleTechnische Universität Dresden
FakultätFakultät Informatik
DokumententypInProceedings
SpracheDeutsch
Erstveröffentlichungjahr der Druckausgabe2007
Veröffentlichungsdatum (online)24.04.2014
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-140646
QuelleKlaus Meißner & Martin Engelien (Hrsg.), GeNeMe '07: Gemeinschaften in Neuen Medien, TU Dresden, 01./02.10.2007, Dresden: TUDpress, ISBN: 978-3-940046-36-9, S. 291-307

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden