Barbara Wiermann

Leipzig!!! … Here I am!!

Erfolgreiche Patenschaftsaktion für 57 Leipziger Briefe der Komponistin Ethel Smyth (1858 –1944)

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-148284

Kurzfassung in Deutsch

Einen Heiratsantrag von Brahms hätte sie abgelehnt“ – unter dieser Überschrift fand sich in BIS 2014, Heft 1 eine kurze Notiz zu einer von der Bibliothek der Hochschule für Musik und Theater Leipzig (HMT) initiierten Patenschaftsaktion zugunsten des Erwerbs von 57 Briefen der Komponistin, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Ethel Smyth. Keine zwei Monate nach Beginn der Aktion, pünktlich zum 70. Todestag der Musikerin am 8. Mai 2014, konnten die neu angekauften Dokumente erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Patenschaftsaktion ist mit großem Interesse und hoher Dynamik angenommen worden. 57 Einzelpersonen, Gruppen und Vereine aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein haben sich für das Projekt engagiert und einen zügigen Ankauf möglich gemacht.

weitere Metadaten

Erschienen in BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen - Jg. 7. 2014, H. 2
Schlagwörter
(Deutsch)
Ethel Smyth, Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig, Hochschulbibliothek, Brief, Kauf, Finanzierung, Crowdfunding
SWD SchlagworteSmyth, Ethel, Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig, Hochschulbibliothek, Brief, Kauf, Finanzierung, Crowdfunding
DDC Klassifikation020
RVK KlassifikationLR 57030, LP 95900
Institution(en) 
InstitutionSLUB Dresden
DokumententypArtikel
SpracheDeutsch
Veröffentlichungsdatum (online)16.07.2014
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-148284
QuelleBIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen 7(2014)2, S. 72-73

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden