Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Lehmann

Geodätische Fehlerrechnung mit der skalenkontaminierten Normalverteilung

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:520-qucosa-159747

Kurzfassung in Deutsch

Geodätische Messabweichungen werden oft gut durch Wahrscheinlichkeitsverteilungen beschrieben, die steilgipfliger als die Gaußsche Normalverteilung sind. Das gilt besonders, wenn grobe Messabweichungen nicht völlig ausgeschlossen werden können. Neben einigen in der Geodäsie bisher verwendeten Verteilungen (verallgemeinerte Normalverteilung, Hubers Verteilung) diskutieren wir hier die skalenkontaminierte Normalverteilung, die für die praktische Rechnung einige Vorteile bietet.

Kurzfassung in Englisch

Geodetic measurement errors are frequently well described by probability distributions, which are more peak-shaped than the Gaussian normal distribution. This is especially true when gross errors cannot be excluded. Besides some distributions used so far in geodesy (generalized normal distribution, Huber’s distribution) we discuss the scale contaminated normal distribution, which offers some advantages in practical calculations.

weitere Metadaten

übersetzter Titel
(Englisch)
Geodetic Error Calculus by the Scale Contaminated Normal Distribution
Schlagwörter
(Deutsch)
Ausgleichungsrechnung, Fehlerrechnung, robuste Schätzung
Schlagwörter
(Englisch)
Geodetic adjustment, geodetic error calculus, robust estimation
DDC Klassifikation520
RVK KlassifikationZI 9080
Beteiligte Institution(en) 
HochschuleHTW Dresden
FakultätGeoinformation
Institution(en) 
HochschuleHTW Dresden
FakultätGeoinformation
DokumententypArtikel
SpracheDeutsch
Erstveröffentlichungjahr der Druckausgabe2012
Veröffentlichungsdatum (online)22.01.2015
persistente URNurn:nbn:de:bsz:520-qucosa-159747
QuelleAllgemeine Vermessungsnachrichten 5/2012. VDE-Verlag Offenbach

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden