Sascha Hickert, Prof. Dr.-Ing. Ulrich Knaack

Freigeformte Betonkonstruktionen − Formen, Schalungssysteme und technische Potentiale

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-171490

Kurzfassung in Deutsch

Dieser Artikel befasst sich mit der Analyse von angewandten Radien in der gebauten Architektur. Diese Grundlagenermittlung ist Teil des Forschungsprojektes Grundlagen zur Entwicklung adaptiver Schalungssysteme für freigeformte Betonbauteile und dient zur Vorkonfiguration einer adaptiven Schalfläche (siehe Beitrag von Michel & Knaack im vorliegenden Band). Es werden die wechselnden Veränderungen moderner Architektur, von der rechtwinkligen „Box" zum freigeformten „Blob", im Hinblick auf die Geometrie mit der daraus resultierenden Problematik in Bezug auf Kosten und Fertigung beschrieben.

weitere Metadaten

Erschienen in Leicht bauen mit Beton
Schlagwörter
(Deutsch)
Leichtbetonbau, Betonbau, leicht bauen, Schwerpunktprogramm 1542, Tagung
Schlagwörter
(Englisch)
lightweight concrete, concrete, conference
DDC Klassifikation624
RVK KlassifikationZI 7150
Beteiligte Institution(en) 
HochschuleHochschule Ostwestfalen-Lippe
FakultätFachbereich 1
Institution(en) 
HochschuleTechnische Universität Dresden
FakultätFakultät Bauingenieurwesen
InstitutInstitut für Massivbau
DokumententypInProceedings
SpracheDeutsch
Erstveröffentlichungjahr der Druckausgabe2014
Veröffentlichungsdatum (online)13.07.2015
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-171490
QuelleLeicht bauen mit Beton/Silke Scheerer; Manfred Curbach (Hrsg.). - 2014, S. 176-185

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden