Marta Nedelkova

Microbial diversity in ground water at the deep-well monitoring site S15 of the radioactive waste depository Tomsk-7, Siberia, Russia

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:swb:105-939280

Kurzfassung in Deutsch

Im Grundwasser des radioaktiven Endlagers Tomsk-7, Sibirien, Russland wurde die mikrobielle Diversität mittels der 16Sr DNA-Analyse untersucht. Die Ergebnisse zeigen die Dominanz von Betaproteobakterien, Bacteroidetes und einer neuen "Cyanobacteria-ähnlichen" Gruppe. Methanogene und verschiedene Cluster von Crenarcheota bestimmen die Archaeenpopulation. Autotrophe Bakterien wurden mit der RubisCO-Methode identifiziert und damit die Dominanz der Betaproteobakterien bestätigt. Aus den Gruppen der Alphaproteo- und Aktinobakterien wurden oligotrophe Bakterien isoliert. Diese tolerieren relativ hohe Konzentrationen unterschiedlicher Schwermetalle und wechselwirken effektiv mit Uran. EXAFS-Analysen haben gezeigt, dass bei pH 4,5 die Stämme U(VI) in Form von meta-Autunite immobilisieren. Bei pH 2 wurde das Uran an organische Phosphatreste gebunden. In der Umgebung des Endlagers Tomsk-7 wurden damit Mikroorganismen gefunden, die ein hohes Potential zur Bindung und zum Transport von Radionukliden haben.

weitere Metadaten

Schlagwörter
(Deutsch)
mikrobielle Diversität, autotrophe Bakterien - RubisCO, Wechselwirkung mit Schwermetallen, Tomsk, Endlager, Radioaktiver Abfall, Vielfalt
DDC Klassifikation620
RVK KlassifikationAR 22460
Institution(en) 
HochschuleTU Bergakademie Freiberg
FakultätChemie und Physik
BetreuerProf. Dr. Michael Schlömann
Dr. Sonja Selenska-Pobell
GutachterProf. Dr. Michael Schlömann
Dr. Sonja Selenska-Pobell
Prof. Dr. Isolde Röske
DokumententypDissertation
SpracheEnglisch
Tag d. Einreichung (bei der Fakultät)07.07.2005
Tag d. Verteidigung / Kolloquiums / Prüfung28.10.2005
Veröffentlichungsdatum (online)25.11.2009
persistente URNurn:nbn:de:swb:105-939280

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden