Danny Walther

Die "Fiedler-Debatte" oder Kleiner Versuch, die "Chiffre 1968" von links ein wenig auf-zuschreiben

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:15-qucosa-39611

Kurzfassung in Deutsch

Ausgehend von der sog. "Fiedler-Debatte" des Jahres 1968, eine jener Auseinandersetzungen über Formen und Inhalte, Aufgaben und Möglichkeiten von Literatur, Kunst und deren Kritik, wie sie im Umkreis des Annus mirabilis so häufig wie heftig geführt worden sind, unternimmt diese Arbeit auf rund 340 Seiten den Versuch, mit (nicht nur) diskursanalytischen Methoden das in der "Chiffre 1968" besonders virulent gewordene Spannungsverhältnis zwischen Kunst, Literatur und Ästhetik auf der einen und den vielfältigen Politisierungstendenzen auf anderen Seite mikrologisch auf-zuschreiben und mit Blick auf eine ganze Reihe verschiedener Bezugspunkte und -ebenen zu erklären (z.B. bezüglich genereller Kunst- und Ästhetikvorstellungen innerhalb der (Neuen) Linken, hinsichtlich der Aufarbeitung der deutschen NS-Vergangenheit, der Auseinandersetzung mit Antiamerikanismus usw.) Dabei rücken nicht nur die vielfältigen, nicht selten geradezu antagonistisch auftretenden "deutschen" Revolte-Ansätze "um '68", sondern auch Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu zeitgleichen Tendenzen und Debatten in den USA in den Fokus. Die umfangreiche Analyse der ebenso vielen wie vielschichtigen Ebenen der "Chiffre 1968" zeigt, dass von einem "1968"oder "den 68ern" nirgends Rede sein kann.

weitere Metadaten

Schlagwörter
(Deutsch)
68, 1968, 68er, Anarchie, Becker, Brinkmann, Christ und Welt, Counter-Culture, Diskursanalyse, Ende der Kunst, Ende der Literatur, Enzensberger, das Erhabene, Erhabenes, Foucault, Lacan, Leslie Fiedler, Gegenkultur, Kunst, Kursbuch, Literatur, Massenkultur, Moderne, Myth Criticism, NS-Zeit, Nationalsozialismus, Politisierung, Pop, Popkultur, Populärkultur, Postmoderne, Revolte, Revolution, Schönes, das Schöne, Subkultur, Tod der Kunst, Tod der Literatur, Martin Walser, Ästhetik
Schlagwörter
(Englisch)
1968, anarchism, revolution, revolte, death of literature, death of art, pop culture, myth criticism, aesthetics, modernism, postmodernism
DDC Klassifikation100
Institution(en) 
HochschuleUniversität Leipzig
FakultätFakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie
BetreuerProf. Dr. Uta Kösser
Dr. Harald Homann
GutachterProf. Dr. Uta Kösser
Dr. Harald Homann
DokumententypMagisterarbeit
SpracheDeutsch
Tag d. Einreichung (bei der Fakultät)27.03.2007
Tag d. Verteidigung / Kolloquiums / Prüfung24.09.2007
Veröffentlichungsdatum (online)19.11.2010
persistente URNurn:nbn:de:bsz:15-qucosa-39611

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden