Matthias Clauß

Wie bändigt man 1000 Pinguine?

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-200100193

Kurzfassung in Deutsch

In den aktuellen Linux-Distributionen sind meist Software-
Lösungen enthalten, die es einem Systemadministrator
ermöglichen, eine überschaubare Anzahl von
Rechnersystemen effektiv zu betreuen.

Bei einem massenhaften Einsatz von Linux-Rechnern mit
unterschiedlicher HW-Ausstattung und unterschiedlichen
Einsatz- Anforderungen stoßen die verfügbaren
Admin-Software-Lösungen allerdings oft
schnell an ihre Grenzen.

Das Universitätsrechenzentrum der Technischen Universität
Chemnitz ist gegenwärtig für die Systembetreuung
von ca. 1000 Linux-Rechnern verantwortlich.

Der Vortrag gibt einen Einblick in die Software-Tools
und Technologien, die im URZ eingesetzt werden,
um eine rationelle, skalierbare und konsistente
Systemadministration zu gewährleisten.

weitere Metadaten

Schlagwörter
Linux
Schlagwörter
Systemadministration
Schlagwörter
Systemkonfiguration
SWD SchlagworteMonitoring
DDC Klassifikation004
Institution(en) 
InstitutionTU Chemnitz
AbteilungUniversitätsbibliothek
DokumententypVorlesung / Vortrag
SpracheDeutsch
Veröffentlichungsdatum (online)12.03.2001
persistente URNurn:nbn:de:bsz:ch1-200100193
Quelle3. Chemnitzer Linuxtag (Vortrag)

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden