Thomas Manfred Schnick

Thermisches Spritzen von inkongruent schmelzenden Werkstoffsystemen auf der Basis von Silicium

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-200201429

Kurzfassung in Deutsch

Siliciumkarbid (SiC) und Siliciumnitrid (Si3N4) zeichnen sich durch hervorragende mechanische, thermische und chemische Materialeigenschaften und, insbesondere für das SiC, durch niedrige Kosten aus. Da beide Werkstoffe inkongruent schmelzen, können sie in reiner Form spritztechnisch nicht verarbeitet werden. Es werden metallurgische Lösungskonzepte erarbeitet, die darauf abzielen, die Hartstoffe zu benetzen und die Reaktivität herabzusetzen. Durch den Einsatz von Verbundpulvern besteht die Möglichkeit die Hartstoffpartikel gegen die rein thermisch induzierte Zersetzung beim spritztechnischen Verarbeiten weitgehend zu schützen. Zum Herstellen der Verbundpulver werden im Rahmen der experimentellen Untersuchungen unterschiedlichen Herstellungsverfahren eingesetzt. Unter Ausnutzen der prozessspezifischen Charakteristika der unterschiedlichen thermischen Spritzverfahren werden die so hergestellten Verbundpulver zu dichten, fest haftenden und hoch hartstoffhaltigen Spritzschichten verarbeitet. Neben der metallographischen Charakterisierung der Verbundschichten hinsichtlich Schichtmorphologie werden zudem die mechanisch-technologischen und chemisch-technologischen Eigenschaften untersucht.

weitere Metadaten

Erschienen in Schriftenreihe Werkstoffe und werkstofftechnische Anwendungen
übersetzter Titel
(Englisch)
Thermal Spraying of incongruently melting silicon based hard materials
Titel der Schriftenreihe
(Deutsch)
Schriftenreihe Werkstoffe und werkstofftechnische Anwendungen ; 12
Schlagwörter
SiC
Schlagwörter
Si3N4
Schlagwörter
inkongruent schmelzende Werkstoffsysteme
Schlagwörter
Verbundpulver
Schlagwörter
Verschleißbeständigkeit
Schlagwörter
Korrosionsverhalten
SWD SchlagworteThermisches Spritzen
DDC Klassifikation660
Institution(en) 
HochschuleTU Chemnitz
FakultätFakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik
GutachterUniv.-Prof. Dr.-Ing. Bernhard Wielage
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus-Jürgen Matthes
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Johannes Wilden
DokumententypDissertation
SpracheDeutsch
Tag d. Einreichung (bei der Fakultät)26.11.2002
Tag d. Verteidigung / Kolloquiums / Prüfung04.09.2002
Veröffentlichungsdatum (online)02.12.2002
persistente URNurn:nbn:de:bsz:ch1-200201429
ISSN1439-1597

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden