Dipl.-Ing. Elena Sinelnikova

Design und optimale Betriebsführung doppelt gespeister Asynchrongeneratoren für die regenerative Energieerzeugung

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:swb:ch1-200500314

Kurzfassung in Englisch

The investigations of the clues for the optimum construction and optimum operation management, that is working point dependent regulation of the active power and reactive power, of a twice fed asynchronous generators with regard to the maximum efficiency in the fully and partial load range by his application in wind power station. The representation of an asynchronous generator by field-oriented regulation is suggested by a simplistic equivalent circuit diagram. The method of the calculation of the rated value of the rotor current components for different working conditions is shown, and the space vector modulation of these rated values with the help of a 4 quadrant converter is valued. A Scaling of the general machine design of a twice fed asynchronous generator for wind power station with following analysis with the help of Finite element method of the electromagnetic and thermal fields in the cross section of the asynchronous generator is carried out. The optimum operation management of the wind power station is investigated.

Kurzfassung in Deutsch

Die Untersuchungen der Anhaltspunkte für die optimale Auslegung und optimale Betriebsführung, das heißt arbeitspunktabhängige Regelung der Wirk- und Blindleistungen, eines doppelt gespeisten Asynchrongenerators bezüglich des maximalen Wirkungsgrades im Voll- und Teillastbereich bei seinem Einsatz in Windkraftanlage. Die Darstellung eines Asynchrongenerators bei Feldorientierter Regelung wird durch ein vereinfachtes Ersatzschaltbild vorgeschlagen. Die Methode zur Berechnung der Sollwerte der Rotorstromkomponenten für verschiedene Betriebszustände wird dargestellt, und die Raumzeigermodulation dieser Sollwerte mit Hilfe eines 4-Quadranten-Stromrichters bewertet. Eine Skalierung des allgemeinen Maschinenentwurfes eines doppelt gespeisten Asynchrongenerators für Windkraftanlage mit anschließender Analyse anhand Finite-Elemente-Methode der elektromagnetischen und thermischen Felder im Querschnitt des Asynchrongenerators wird durchgeführt. Die optimale Betriebsführung der Windkraftanlage wird untersucht.

weitere Metadaten

übersetzter Titel
(Englisch)
Design and optimum operation management of twice fed asynchronous generators for the regenerative energy production
Schlagwörter
Windkraftanlage
Schlagwörter
doppelt gespeister Asynchrongenerator
Schlagwörter
Elektromagnetisch-thermische Analyse
Schlagwörter
Maschinenentwurf
Schlagwörter
Raumzeigermodulation
SWD SchlagworteBetriebsführung
SWD SchlagworteWirkleistungsregelung
SWD SchlagworteBlindleistungsregelung
SWD SchlagworteErsatzschaltbild
SWD SchlagworteFeldorientierte Regelung
SWD SchlagworteFinite-Elemente-Methode
SWD SchlagworteSkalierung
DDC Klassifikation620
Institution(en) 
HochschuleTU Chemnitz
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
BetreuerProf. Dr.-Ing. Wilfried Hofmann
GutachterProf. Dr.-Ing. Helmut Mrugowsky
Prof. Dr.-Ing. Ilja Boguslawsky
DokumententypDissertation
SpracheDeutsch
Tag d. Einreichung (bei der Fakultät)07.04.2005
Tag d. Verteidigung / Kolloquiums / Prüfung04.02.2005
Veröffentlichungsdatum (online)08.04.2005
persistente URNurn:nbn:de:swb:ch1-200500314

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden