Dipl.-Chem. Andreas Ihle

Synthese neuer makrocyclischer Triazolsysteme

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:swb:ch1-200601537

Kurzfassung in Deutsch

In der vorliegenden Arbeit wird die Verwendbarkeit verschiedener Alkine bzw. organischer
Azide für die katalysierte 1,3-dipolare Cycloaddition dokumentiert. Es wird gezeigt, dass
Popargylazid eine Sonderstellung bezüglich dieser katalysierten Cycloaddition einnimmt, da
es diese zu inhibieren vermag.
Der Hauptschwerpunkt der Arbeit liegt in der Synthese makrocyclischer Triazolsysteme unter
Verwendung der Cu(I)-katalysierten 1,3-dipolaren Cycloaddition. Durch die Entwicklung
einer mehrstufigen Synthese gelingt die Darstellung eines makrocylischen Triazolsystems,
das formal als cyclisches Tetramer von Propargylazid aufgefasst werden kann. Durch
Übertragung des Syntheseprinzips auf andere Fünfring-Heterocyclen (Tetrazole, Imidazole),
wird eine große Anzahl an makrocyclischen Verbindungen als potentielle Komplexliganden
erzeugt. Der Vergleich der Zielprodukte liefert Aussagen über deren Eigenschaften, vor allem
deren Löslichkeitsverhalten und deren Reaktivität. Anhand einer Kristallstruktur wird gezeigt,
dass es sich um nichtplanare Verbindungen handelt, was aus den NMR-Messungen bei
Raumtemperatur nicht hervorgeht.
Des weiteren werden aus den Nebenprodukten des Syntheseweges ebenfalls neue
heterocyclische Systeme gewonnen, die den Makrocyclen ähnliche Eigenschaften aufweisen.
Ferner gelingt die Synthese einer neuartigen Käfigverbindung aus einem der erstmalig
erzeugten Makrocyclen, deren Struktur kristallographisch belegt werden kann.

weitere Metadaten

Schlagwörter
Alkin
Schlagwörter
Heterocyclophan
Schlagwörter
Imidazol
Schlagwörter
Käfigverbindung
Schlagwörter
Propargylazid
Schlagwörter
Tetrazol
SWD SchlagworteAzide
SWD SchlagworteDipolare Cycloaddition
SWD SchlagworteHeterocyclische Verbindungen
SWD SchlagworteMakrocyclische Verbindungen
SWD SchlagworteTriazole
DDC Klassifikation540
Institution(en) 
HochschuleTU Chemnitz
FakultätFakultät für Naturwissenschaften
GutachterProf. Dr. Klaus Banert
Prof. Dr. Stefan Spange
Prof. Dr. Karsten Gloe
DokumententypDissertation
SpracheDeutsch
Tag d. Einreichung (bei der Fakultät)05.04.2006
Tag d. Verteidigung / Kolloquiums / Prüfung29.08.2006
Veröffentlichungsdatum (online)07.09.2006
persistente URNurn:nbn:de:swb:ch1-200601537

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden