Jens Lazarus

Nicht-lateinische Schriften

Katalogisierung von orientwissenschaftlichen Beständen an der Universitätsbibliothek Leipzig

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-66185

Kurzfassung in Deutsch

Die Universitätsbibliothek Leipzig hat sich entschlossen, die bislang mit verschiedenen Systemen realisierten und nur lokal zugänglichen Spezialkataloge für Japanologie, Arabistik, Indologie und Sinologie abzubrechen und Neuerwerbungen sowie retrospektive Aufnahmen im Verbundkatalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes (SWB) und im OPAC nachzuweisen. Außerdem wurde im SWB damit begonnen, zusätzlich die Originalschriften im Katalogisat aufzunehmen.

weitere Metadaten

Erschienen in BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen - Jg. 4. 2011, H. 1
Schlagwörter
(Deutsch)
Universitätsbibliothek Leipzig, Orientalistik, Bibliotheksbestand, Katalogisierung
Schlagwörter
(Englisch)
University Library Leipzig, orientalism, library collection, cataloguing
SWD SchlagworteLeipzig / Universitätsbibliothek, Orientalistik, Bibliotheksbestand, Katalogisierung
DDC Klassifikation020
RVK KlassifikationAN 80491, AN 73400
Institution(en) 
InstitutionSLUB Dresden
DokumententypArtikel
SpracheDeutsch
Veröffentlichungsdatum (online)17.03.2011
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-66185
QuelleBIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen 4(2011)1, S. 32 – 35

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden