Anja Lorenz

Rückführung von User Generated Content in Lernmaterialien

Ein Klassifikationsschema zur Bewertung des Lernkontextes

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-82007

Kurzfassung in Deutsch

Lerncontentmodelle beschreiben den modularen Aufbau von Lernmaterialien auf verschiedenen Komplexitätsebenen von Assets bis hin zu fertigen Kursmaterialien. In Autorenwerkzeugen wird diese Untergliederung oft unterstützt, bspw. durch Mediendatenbanken, modularisierte Inhaltsstrukturen oder pädagogische Metadaten zum unterstützten Lernszenario. User Generated Content in Social-Software-Anwendungen entsteht nicht auf diesem strukturierten Weg, sondern spontan und abhängig von den bereitgestellten Funktionen. Der Beitrag zeigt, dass sie sich aber weiterhin bezüglich ihrer Abhängigkeit vom Lernkontext klassifizieren lassen. Als Abstufungen ergeben sich Assets, Informations- und Lernobjekte, zielgruppenbasierte Zusammenstellungen und Kursunterlagen. Damit soll einerseits eine taxonomische Grundlage geschaffen werden, um User Generated Content als Lernmaterialien einzuordnen, es ist aber vornehmlich ein erster Schritt hin zur deren systematischer Re-Integration in institutionelle Lernmaterialien.

weitere Metadaten

Erschienen in DeLFI 2011 – Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V.
Schlagwörter
(Deutsch)
Lernmaterial, Learning Content Management System, User Generated Content, Klassifikation
Schlagwörter
(Englisch)
Learning Content Management System, User Generated Content, Classifikation
SWD SchlagworteLehrmittel, Klassifikation
DDC Klassifikation000
Beteiligte Institution(en) 
HochschuleTechnische Universität Dresden
InstitutionGesellschaft für Informatik (GI)
Institution(en) 
InstitutionGesellschaft für Information (GI)
DokumententypInProceedings
SpracheDeutsch
Erstveröffentlichungjahr der Druckausgabe2011
Veröffentlichungsdatum (online)12.01.2012
persistente URNurn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-82007
QuelleIn H. Rohland, A. Kienle, & S. Friedrich (Eds.) DeLFI 2011 – Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V.; 5.–8. September 2011 Technische Universität Dresden, Vol. P-188 of Lecture Notes in Informatics (LNI) – Proceedings , (pp. 243–254). Dresden: Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
ISBN978-3-88579-282-6
ISSN1617-5468

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden