Achim Bonte

Wie Bibliothekskultur fördern?

Expertenanhörung im Sächsischen Landtag zum Entwurf eines Sächsischen Bibliotheksgesetzes

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-85084

Kurzfassung in Deutsch

Wie die regelmäßigen Leser dieses Magazins wissen, bewegt auch die Bibliotheken und Verantwortungsträger in Sachsen schon seit einiger Zeit die Frage, wie die unverzichtbaren Aufgaben der Bibliotheken für Wissenschaft, Bildung und kulturelle Begegnung zukunftssicher finanziert und organisiert werden können. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag hat dazu am 15. Juni 2011 einen über Sachsen hinaus beachteten Gesetzentwurf „zur Förderung der Bibliotheken als Bildungs- und Kultureinrichtungen im Freistaat Sachsen“ eingebracht, der durch den Landtagsausschuss für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien am 5. Dezember 2011 mit einer öffentlichen Expertenanhörung behandelt wurde. Der Gesetzentwurf benennt konkrete Mindeststandards für die Ausstattung Öffentlicher Bibliotheken und verpflichtet den Freistaat, sich finanziell an deren Umsetzung zu beteiligen.

weitere Metadaten

Erschienen in BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen - Jg. 5. 2012, H. 1
Schlagwörter
(Deutsch)
Sachsen, Bibliotheksrecht, Entwurf
SWD SchlagworteSachsen, Bibliotheksrecht, Entwurf
DDC Klassifikation020
RVK KlassifikationAN 80018
Institution(en) 
InstitutionSLUB Dresden
DokumententypArtikel
SpracheDeutsch
Veröffentlichungsdatum (online)23.03.2012
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-85084
QuelleBIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen 5(2012)1, S. 18 - 19

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden