Michael Vogel

Kooperatives Notfallmanagement

Bund fördert die Beschaffung von Notfallboxen im Freistaat Sachsen

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-85180

Kurzfassung in Deutsch

Im August 2011 erfolgte durch die an der Staatsbibliothek zu Berlin angesiedelte „Koordinierungsstelle zur Erhaltung des Schriftlichen Kulturgutes“ eine Ausschreibung des Bundes für Modellprojekte zum Schwerpunktthema „Feuer und Wasser“.
Die SLUB Dresden reichte daraufhin einen mit weiteren sächsischen Kultureinrichtungen abgestimmten Projektantrag zur Beschaffung von dreizehn standardisierten Notfallboxen-Sets ein. Dieser Antrag wurde im November 2011 durch die Stiftung Preußischer Kulturbesitz bewilligt und aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturstiftung der Länder erhielt die Landesstelle für Bestandserhaltung der SLUB Dresden als koordinierende Stelle rund 16.000 Euro.

weitere Metadaten

Erschienen in BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen - Jg. 5. 2012, H. 1
Schlagwörter
(Deutsch)
Sachsen, Bibliothek, Archiv, Bestandserhaltung, Katastrophenmanagement, Förderungsprogramm
SWD SchlagworteSachsen, Bibliothek, Bestandserhaltung, Katastrophenmanagement, Förderungsprogramm, Sachsen, Archiv, Bestandserhaltung, Katastrophenmanagement, Förderungsprogramm
DDC Klassifikation020
RVK KlassifikationAK 87100
Institution(en) 
InstitutionSLUB Dresden
DokumententypArtikel
SpracheDeutsch
Veröffentlichungsdatum (online)23.03.2012
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-85180
QuelleBIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen 5(2012)1, S. 45

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden