Perspektiven der Musikdidaktik

Drei Schulstunden im Licht der Theorien

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-87491

Kurzfassung in Deutsch

Eine Stunde im Licht verschiedener Theorien: Musikdidaktiker aus deutschen Hochschulen bzw. Universitäten betrachten eine exemplarische Musikstunde und machen mit deren Hilfe ihre Positionen deutlich.
Dabei wird ein Kreis musikdidaktischer Perspektiven sichtbar, die über das gemeinsame Beispiel aufeinander bezogen werden können, sodass eine Kartierung gegenwärtiger Musikdidaktik entsteht.
Das war die Ausgangsidee. Im Zentrum der Leipziger Tagung standen drei vielfältig dokumentierte Musikstunden aus verschiedenen Bundesländern, auf die sich zwölf Didaktiker bezogen. Sie konnten jede Stunde aus drei Kameraperspektiven betrachten, dazu hatten sie Leitfadeninterviews mit den Lehr-Lern-Akteuren. Nach jeweils vier Vorträgen trafen die Referierenden in Fishbowl-Diskussionen aufeinander, in denen das Publikum einen eigenen Platz hatte. Diese Diskussionen liegen, auf die zentralen Aussagen gekürzt, zusammen mit den Beiträgen vor. Die Stunden-DVDs, Beispielausschnitte der Autoren und Interview-Transkriptionen liegen der Printausgabe des Bandes bei. Die von den Autoren detailliert besprochenen Video-Ausschnitte sind in der hier vorliegenden elektronischen Ausgabe mit dem Text verlinkt.

Kurzfassung in Englisch

A lesson in the light of different theories: experts on music education from German universities observe a typical music lesson and use it to explain their positions.
This shows us a range of perspectives on music education which can be related to one another through the shared example, thus creating a map of current musical education theories.
That was the original idea. At the centre of the Leipzig conference were three well-documented music lessons from different parts of Germany, which twelve educationalists referred to. They were able to observe each lesson from three different camera perspectives, and there were also guiding interviews with both teachers and learners. After every four presentations the speakers met in fishbowl discussions which were open to the audience. Abridged versions of these discussions are included alongside the essays. The DVDs of the lessons, sample excerpts from the speakers, and transcriptions of the interviews accompany the volume.

weitere Metadaten

Erschienen in Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig - Schriften
Titel der Schriftenreihe
(Deutsch)
Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy <Leipzig>: Schriften ; 3
Schlagwörter
(Deutsch)
Musik, Musikdidaktik, Musikpädagogik, Videographie, Lehrbuch, musikalische Bildung, musikalisches Lernen, musikalische Erfahrung, ästhetische Bildung, Unterrichtsforschung, Aufsatzsammlung
Schlagwörter
(Englisch)
music education, music didactic, music pedagogy, theories of music education, music education in Germany, videography
DDC Klassifikation780.71
RVK KlassifikationLR 56940
Beteiligte Institution(en) 
HochschuleHochschule für Musik und Theater Leipzig
Institution(en) 
InstitutionGeorg Olms Verlag
Herausgeber Christopher Wallbaum
DokumententypBuch
SpracheDeutsch
Erstveröffentlichungjahr der Druckausgabe2010
Veröffentlichungsdatum (online)05.06.2012
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-87491
ISBN978-3-487-14467-2

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden