Christine Hänsel

Der Einfluss der interregionalen Ungleichheit auf die Lebenszufriedenheit

eine empirische Analyse

Dokumente und Dateien

Hinweis

Bitte nutzen Sie beim Zitieren immer folgende Url:

http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-199058

Kurzfassung in Deutsch

Aufbauend auf den theoretischen Arbeiten von Bolton und Roland (1997) sowie Hirschman und Rothschild (1973) zeigt diese Arbeit empirische Evidenz dafür, dass die interregionale Ungleichheit einen negativ signifikanten Einfluss auf die Lebenszufriedenheit hat und dass dieser Effekt gegenüber der Verwendung unterschiedlicher Kontrollvariablen, Aggregationsebenen, Datensätze und Regressionsmethoden robust ist. Das Maß für die Lebenszufriedenheit entspricht in allen Teilen der Arbeit den Selbsteinschätzungen von Befragten zur aktuellen Lebenszufriedenheit beziehungsweise dem empfundenen Glück. Hier lehnt sich die Dissertation an die vorhandene empirische Literatur an. Auch die Kontrollvariablen und die Regressionsmethodik basieren auf der vorhandenen Literatur. Der bevölkerungsgewichtete Variationskoeffizient des regionalen BIP pro Kopf dient als Maß für die interregionale Ungleichheit und wird zum Beispiel in der Literatur verwendet, um den Einfluss der interregionalen Ungleichheit auf das Risiko interner Konflikte zu messen [zum Beispiel Lessmann (2013)].

weitere Metadaten

übersetzter Titel
(Deutsch)
The effect of interregionalen inequality on life satisfaction - an empirical analysis
Schlagwörter
(Deutsch)
Zufriedenheit, Ungleichheit, Nutzen, Wohlbefinden, Ökonometrie, empirische Analyse
Schlagwörter
(Englisch)
Satisfaction, Happiness, Inequality, Wellbeing, econometrics, utility
DDC Klassifikation330
RVK KlassifikationQH 330
Institution(en) 
HochschuleTechnische Universität Dresden
FakultätFakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List"
ProfessurProfessur für Volkswirtschaftslehre, insbes. Makroökonomik und Raumwirtschaftslehre/Regionalwissen
BetreuerProf. Dr. Georg Hirte
GutachterProf. Dr. Georg Hirte
Prof. Dr. Christian Leßmann
DokumententypDissertation
SpracheDeutsch
Tag d. Einreichung (bei der Fakultät)18.08.2015
Tag d. Verteidigung / Kolloquiums / Prüfung04.03.2016
Veröffentlichungsdatum (online)30.03.2016
persistente URNurn:nbn:de:bsz:14-qucosa-199058
InhaltsverzeichnisTabellenverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Symbolverzeichnis

1 Einführung

2 Die Messung der Kernvariablen Lebenszufriedenheit und interregionale
Ungleichheit
2.1 Die Messung der Lebenszufriedenheit
2.2 Die Messung der interregionalen Ungleichheit

3 Theoretische Literatur
3.1 Einkommen, Aspiration und Lebenszufriedenheit
3.2 Absolutes und relatives Einkommen als Bestandteile der Nutzenfunktion
3.3 Der Tunneleffekt für interregionale Ungleichheit
3.4 Interregionale Ungleichheit und unterschiedliche Präferenzen
3.5 Räumliche Distanz, interregionale Ungleichheit und Nutzen
3.6 Implikationen der theoretischen Literatur für die empirische Untersuchung
des Einflusses der interregionalen Ungleichheit auf die Lebenszufriedenheit

4 Empirische Literatur
4.1 Der Einfluss des absoluten Einkommens und des Referenzeinkommens
auf die Lebenszufriedenheit
4.2 Persönliche Einkommensungleichheit und Lebenszufriedenheit
4.3 Einkommensungleichheit und die Präferenz für Umverteilung
4.4 Die Wirkung regionaler Effekte auf die Lebenszufriedenheit
4.5 Determinanten der Lebenszufriedenheit
4.5.1 Mikroökonomische Determinanten der Lebenszufriedenheit
4.5.2 Makroökonomische Determinanten der Lebenszufriedenheit

5 Ökonometrische Methoden
5.1 Ordered Response-Modelle
5.2 Regressionsmethoden unter der Annahme der Kardinalität der Lebenszufriedenheit
5.2.1 Die OLS-Regression
5.2.2 Die LSDV-Regression

6 Eine mikroökonomische Untersuchung des Einflusses der interregionalen
Ungleichheiten auf die Lebenszufriedenheit
6.1 Hypothesen
6.2 Daten
6.3 Regressionen
6.3.1 Der Einfluss der interregionalen Ungleichheit auf die Lebenszufriedenheit
in OECD-Ländern
6.3.2 Robustheitsanalyse
6.4 Ergebnisse

7 Der Einfluss der räumlichen Distanz auf den Zusammenhang zwischen
der interregionalen Ungleichheit und der Lebenszufriedenheit
7.1 Hypothesen
7.2 Daten
7.3 Regressionen
7.3.1 Der Einfluss der distanzgewichteten Ungleichheit zwischen Bundesländern
7.3.2 Der Einfluss der distanzgewichteten Ungleichheit zwischen Kreisen
7.3.3 Robustheit des Einflusses der distanzgewichteten Ungleichheit zwischen
Kreisen
7.4 Ergebnisse

8 Eine makroökonomische Untersuchung des Einflusses der interregionalen
Ungleichheit auf die Lebenszufriedenheit
8.1 Hypothese
8.2 Daten
8.3 Regressionen
8.3.1 Der Einfluss der interregionalen Ungleichheit auf die aggregierte
Lebenszufriedenheit
8.3.2 Robustheitsanalyse
8.4 Ergebnisse

9 Fazit
Anhang
Literaturverzeichnis

Hinweis zum Urheberrecht

Diese Website ist eine Installation von Qucosa - Quality Content of Saxony!
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliothek Dresden